Biografie
1953geb. in Havelberg
1969-71Gürtlerlehre in Hoyerswerda- Seidewinkel
1972Abitur
1974-75Mitarbeiter bei Achim Kühn, Atelier für Stahl- und Metallgestaltung, Berlin
1976Mitarbeiter bei Jörg Hinz, Metallbildhauer, Halle
1977-78Studium an der Hochschule für industrielle Formgestaltung Burg Giebichenstein Halle, Fachbereich Metallgestaltung
1981Meisterprüfung als Gürtler
seit 1982freischaffend als Bildhauer in Kaltenmark bei Halle
1992außerordentliches Diplom an der Hochschule für Kunst und Design Burg Giebichenstein
Ausstellungen
1984„Junge Künstler der DDR“, Berlin
1986Quadriennale des Kunsthandwerkes sozialistischer Länder, Erfurt
1989„Metallkunst aus der DDR“, Berlin/West
1993„Stahlplastik in Deutschland“, Halle
„abstrakt“ Der Deutsche Künstlerbund in Dresden
1999„Verlängerte Frohe Zukunft“, Moritzburg Halle
2004„Große Kunstausstellung“ Villa Kobe, Halle
2016Einzelausstellung Galerie im Herrenhaus Dobis
20177 Metaller und Fritz Kühn Berlin,
Einzelausstellung Galerie Budissin Bautzen
2018Triennale Kunst in Sachsen-Anhalt Süd, Schloss Merseburg
2020„not for sale“ forum gestaltung Magdeburg
Teilnahme an Symposien
1983-89Teilnahme an den Metallsymposien im Chemieanlagenbau Staßfurt
1992Bildhauersymposium in Celle
1997Stahlbildhauersymposium bei Odious, Berlin
2003/04Konzeption und Leitung des Bildhauersymposiums „Spur der Steine“ in Halle- Silberhöhe
2004Bildhauersymposium Damme
2007Bildhauerworkshop Skulpturenpark Katzow
2017Organisation / Initialisierung "Metallwerkstatt Halle 17"
Arbeiten im öffentlichen Raum
1989„Das Schiff“ Ziegelwiese Halle
1990Edelstahlplastik im Hilton Berlin
1992„Drei Figuren“ Wittenberg
1993Edelstahlplastik Sparkasse Magdeburg
1996Edelstahlplastik Telekom, Halle- Wörmlitz
2002„Welle“ Wittmund
2003„Höhle“ DOW Buna
Andreas Freyer Bildhauer